fbpx

Was ist nach einer Haartransplantation zu beachten?

Haartransplantation- Wäsche

Haartransplantation – Pflegeroutine nach dem Eingriff

Haartransplantation- Wäsche
Haartransplantation- Wäsche

Die ersten 10 Tage

  • Sie sollten die Medikamente, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat, stundengenau einnehmen.
  • In den ersten 3-4 Tagen nach der Haartransplantation sollten Sie darauf achten, sich nicht den Kopf zu stoßen, vor allem beim Ein- und Aussteigen aus dem Auto.
  • Die Schlafposition ist auf dem Rücken und in den ersten 3-4 Tagen etwas höher mit 2 Kissen. Wir empfehlen Ihnen, in den ersten 2 Tagen ein Handtuch auf Ihr Kopfkissen zu legen.
  • Es wird empfohlen, täglich etwa 2 Liter Wasser zu trinken und salzige oder scharfe Speisen zu vermeiden.
  • Während der Einnahme von Antibiotika dürfen Sie nicht rauchen und keinen Alkohol trinken.
  • Sie sollten die Sonneneinstrahlung meiden.
  • Wenn Sie eine Kopfbedeckung verwenden, sollte diese so beschaffen sein, dass sie die Haartransplantationsbereiche nicht berührt.
  • Sie sollten Ihren Kopf 10 Tage lang regelmäßig jeden Tag mit einem Panthenol-haltigen Shampoo waschen, wie im Video am Ende des Artikels beschrieben und gezeigt.
  • Sie können spezielle Produkte verwenden, die in Übereinstimmung mit diesem Verfahren hergestellt wurden, um bessere Ergebnisse bei der Haartransplantation zu erzielen. Sie können die Produkte zu günstigen Preisen in unserem Shop kaufen.

https://myhairtr.com/product/hair-transplant-package/

Evocapil Plus Shampoo

Evocapil Plus Shampoo

Erster Monat

  • In den ersten 2 Wochen sollten Sie keinen schweren Sport treiben,
  • Vermeiden Sie im ersten Monat Schwimmen, Sauna oder Hammam
  • Vermeiden Sie das Tragen von Motorradhelmen, engen oder schweren Hüten
  • Vermeiden Sie Sportarten wie Fußball, Kickboxen oder andere Sportarten, bei denen die Gefahr besteht, sich den Kopf zu stoßen

Die ersten 3 Monate

  • Rasieren Sie nicht den Transplantationsbereich. Schneiden Sie Ihr Haar mit einer Schere. Sie können nur den Spenderbereich rasieren.

Die ersten 6 Monate

  • Halten Sie sich nicht länger als 30 Minuten ohne Hut in der Sonne auf.
  • Vermeiden Sie Solariumbesuche in den ersten 6 Monaten
  • Rasieren Sie das Transplantationsgebiet nicht mit einem Rasiermesser

Haartransplantation – Haarwuchs nach dem Eingriff

  • In den ersten 1-1,5 Monaten nach der Transplantation fallen 80-90% der transplantierten Haare aus.
  • 3 Monate nach der Transplantation beginnen die Haare zu wachsen. Zu Beginn können die Haare schwach und ohne klare Wuchsrichtung erscheinen. Während dieser Zeit kann es zu Pickeln kommen, die aber nach 1-2 Tagen wieder verschwinden. Wenn dies der Fall ist, massieren Sie die Stelle mit Ihren Fingerspitzen.
  • 6 Monate nach der Transplantation sind 50-60% Ihrer Haare gewachsen.
  • 1 Jahr später sind etwa 90 % der Haare gewachsen. Die Haare werden kräftiger und die Wuchsrichtung ist klar. Es ist wichtig zu erwähnen, dass aufgrund der Anatomie der Blutzirkulation, der Scheitelbereich den Prozess des Haarwachstums nach 1,5 Jahren abschließt.

Haartransplantation – Erste und letzte Wäsche

Haartransplantation Wäsche
Haartransplantation Wäsche

Erste Wäsche

  • Die erste Wäsche findet 2 Tage nach der Haartransplantation statt.
  • Beim Waschen werden nur das Shampoo und die Lotion verwendet.
  • Die Lotion muss mit sanften Klopfbewegungen auf das Transplantationsgebiet aufgetragen werden, und zwar in einer Menge, die ausreicht, um das Gebiet vollständig zu bedecken. Die Lotion muss auch auf das Spendergebiet aufgetragen und leicht einmassiert werden.
  • Nach dem Auftragen der Lotion warten Sie 20 Minuten, bevor Sie sich mit einem Shampoo waschen.
  • Nach 20 Minuten wird die Lotion sanft mit Wasser abgespült. Die Wassertemperatur muss mild sein und der Druck niedrig.
  • Nach dem Abspülen der Lotion geben Sie das Shampoo in die Hand und halten es einige Sekunden unter den Wasserstrahl, bis es schäumt. Tragen Sie den Schaum mit denselben klopfenden Bewegungen auf die Transplantationsstelle auf und massieren Sie ihn sanft auf die Spenderstelle.
  • Waschen Sie das Shampoo wie zuvor mit warmem Wasser und geringem Druck aus.
  • Trocknen Sie Ihr Haar mit Papiertüchern und denselben klopfenden Bewegungen.

Letzte Wäsche

 Die letzte Wäsche findet am 7. Tag nach dem Eingriff statt.

  • Der Zweck der letzten Wäsche ist die Entfernung des Schorfs, der sich während des Heilungsprozesses in der ersten Woche auf der Haut gebildet hat.
  • Die Lotion wird aufgetragen und 1 Stunde lang belassen.
  • Nach 1 Stunde spülen Sie die Lotion mit warmem Wasser ab, das einen normalen Druck hat. Spülen Sie die Lotion mit moderaten Massagebewegungen von hinten nach vorne und von den Seiten nach oben ab.
  • Tragen Sie das Shampoo auf eine Mullbinde auf und halten Sie es einige Sekunden unter den Wasserstrahl, um Schaum zu erzeugen. Tragen Sie den Schaum mit denselben Massagebewegungen wie zuvor auf Ihre Kopfhaut auf.
  • Spülen Sie das Shampoo mit Wasser aus und trocknen Sie Ihr Haar mit einem normalen Baumwollhandtuch.
  • Wenn der Schorf nicht vollständig entfernt wurde, versuchen Sie nicht, ihn mit mehr Druck zu entfernen. Wiederholen Sie den letzten Waschvorgang am nächsten Tag.
  • Nach der letzten Wäsche können Sie zu Ihrer normalen Waschroutine zurückkehren.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie die Haare nach einer Haartransplantation waschen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WhatsApp Chat
Send via WhatsApp