fbpx

Der Einfluss des Dermarollers auf die Haargesundheit

Derma roller

Dermaroller, die ursprünglich wegen ihrer hautverjüngenden Wirkung bekannt waren, werden nun auf ihre Wirkung auf das Haarwachstum und die allgemeine Gesundheit der Kopfhaut untersucht. In den letzten Jahren verzeichnete die Schönheits- und Wellnessbranche einen Anstieg des Interesses an Hautpflegebehandlungen für zu Hause. Eine dieser Methoden, die aufgrund ihrer potenziellen Vorteile bei der Förderung der Haargesundheit an Bedeutung gewonnen hat, ist ein Dermaroller.

Den Dermaroller verstehen

Ein Dermaroller ist ein Handgerät, das mit feinen Nadeln ausgestattet ist, die mikroskopisch kleine Einstiche auf der Hautoberfläche erzeugen. Die als Microneedling bekannte Technik stimuliert die natürliche Heilungsreaktion des Körpers und fördert die Kollagen- und Elastinproduktion. Ursprünglich zur Verbesserung der Hautstruktur entwickelt, hat die Anwendung des Dermarollers in der Haarpflege das Interesse derjenigen geweckt, die nach nicht-invasiven Lösungen für häufige Haarprobleme suchen.

dermaroller 1
dermaroller 1

Wie sich Dermarolling auf das Haar auswirkt

Der Hauptmechanismus hinter der Wirkung des Dermarollers auf das Haar liegt in seiner Fähigkeit, die Durchblutung und die Kollagensynthese zu verbessern. Wenn der Dermaroller sanft über die Kopfhaut gerollt wird, entstehen winzige Kanäle in der Haut, die zu einer erhöhten Durchblutung führen. Diese verbesserte Durchblutung wiederum versorgt die Haarfollikel mit wichtigen Nährstoffen und sorgt so für gesünderes und kräftigeres Haar.

Darüber hinaus lösen die durch den Dermaroller verursachten Mikroverletzungen die Freisetzung von Wachstumsfaktoren aus, die ruhende Haarfollikel dazu anregen, in die aktive Wachstumsphase einzutreten. Dieser als Neovaskularisation bekannte Prozess kann mit der Zeit zu dickerem, vollerem Haar führen.

Wenn Sie Ihre Dermaroller-Haarpflege mit Evocapil-Produkten durchführen möchten, können Sie sich die Evocapil Plus VIP-Sets ansehen. VIP-Sets enthalten Serum und ozonisierte Öle, die für die Verwendung mit dem Dermaroller geeignet sind, sowie 1 Dermaroller.

 

Evocapil Plus VIP Set (2)
Evocapil Plus VIP Set (2)

Dermarolling gegen Haarausfall

Menschen, die unter Haarausfall leiden, greifen häufig auf verschiedene Heilmittel zurück, um ihre Probleme zu lösen. Dermarolling hat sich aufgrund seiner Fähigkeit, die Absorption topischer Behandlungen zu verbessern, als potenzielle Option herausgestellt. In Kombination mit Haarwuchsseren oder -ölen ermöglichen die vom Dermaroller erzeugten Mikrokanäle, dass diese Produkte tiefer in die Kopfhaut eindringen und so ihre Wirksamkeit bei der Pflege der Haarfollikel maximieren.
Integrieren Sie Dermarolling in Ihre Routine

Um den Derma-Roller in Ihre Haarpflegeroutine zu integrieren, wählen Sie zunächst einen geeigneten Derma-Roller mit feinen Nadeln aus, der für die Kopfhaut geeignet ist. Beginnen Sie mit einer sauberen Kopfhaut und tragen Sie bei Bedarf ein Haarwuchsserum oder -öl auf. Rollen Sie den Dermaroller vorsichtig in verschiedene Richtungen über die Kopfhaut, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten. Es ist wichtig, leichten Druck auszuüben, um unnötige Reizungen zu vermeiden.

Die Verwendung von Dermaroller zusammen mit Evocapil Plus Spray mit 5 % Procapil sorgt für neues Haarwachstum in kurzer Zeit.

Sicherheitsaspekte

Auch wenn das Derma-Rollen potenzielle Vorteile für die Haargesundheit bieten kann, ist es wichtig, diese Praxis mit Vorsicht anzugehen. Übermäßiger Gebrauch oder übermäßiger Druck können zu Reizungen, Rötungen oder sogar Haut- und Haarfollikelschäden führen. Es ist ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren, bevor Sie Derma-Rolling in Ihre Routine integrieren, insbesondere wenn Sie bereits an einer Kopfhauterkrankung leiden.

Abschluss

Die Verwendung von Dermarollern für das Haar hat das Interesse derjenigen geweckt, die nach natürlichen und nicht-invasiven Lösungen für häufige Haarprobleme suchen. Durch die Nutzung der Kraft des Microneedling zielt das Dermarolling darauf ab, die Blutzirkulation zu verbessern, die Kollagenproduktion zu stimulieren und die Absorption topischer Behandlungen zu verbessern. Während die Forschung zur Wirksamkeit noch andauert, berichten viele Menschen über positive Ergebnisse in Bezug auf eine erhöhte Haardicke und eine allgemeine Gesundheit der Kopfhaut. Wie bei jeder Schönheits- oder Wellnesspraxis ist es wichtig, beim Dermarolling mit Vorsicht vorzugehen und im Zweifelsfall den Rat eines medizinischen Fachpersonals einzuholen.

 

 

WhatsApp Chat
Send via WhatsApp